Stefan Pölt: Versucht

Versucht

© Stefan Pölt

Schriebe ich von Liebeskummer,
von Verzweiflung, Hass und Leid,
wie ein armes Herz in stummer
Trauer hilf- und lautlos schreit.

Würdest du den Schmerz erspüren,
Leser, würde mein Gedicht
dich zu tausend Tränen rühren?
Nein? Kein Schluchzen? Dann halt nicht.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Liebeskummer, Herz, Schmerz

Werbeanzeigen